Bitcoin Guides

Beginner

Ein Anfänger-Leitfaden, wie Blockchain mit Bitcoin zusammenhängt

Ein Anfänger-Leitfaden, wie Blockchain mit Bitcoin zusammenhängt.
Die Wörter „Blockchain“ und „Bitcoin“ werden oft verwendet, aber man würde verziehen, ihre Beziehung nicht zu verstehen, wenn man jemand ist, der nicht in die Welt der Kryptowährung investiert hat.
Zunächst müssen Sie zunächst verstehen, was Blockchain ist, bevor Sie versuchen zu verstehen, wie es sich auf Bitcoin bezieht.
Die Blockchain von Bitcoin kann als einfach ein offenes Ledger betrachtet werden; alle Transaktionen, die im Bitcoin-Netzwerk auftreten, werden auf dem offenen Ledger aufgezeichnet. Betrachte es als computergestützter Buchhalter, der sicherstellt, dass jede Transaktion im Interesse der Transparenz öffentlich angezeigt wird.
Die Art und Weise, wie Blockchains funktionieren, besteht darin, Aufzeichnungen von Finanztransaktionen und „öffentlichen Adressen“ zu führen, was jedem ermöglicht, das Ledger anzuzeigen. Bedenken Sie sich jedoch nicht über das Risiko, dass Ihre Privatsphäre verletzt wird. In der Blockchain werden keine identifizierenden Informationen verwendet. Dadurch wird sichergestellt, dass, egal wie groß oder klein Ihre Transaktion ist, sie nicht mit Ihnen verknüpft wird.
In Bezug auf Bitcoin bezieht sich „Blockchain“ sowohl auf das Ledger, in dem die Daten gespeichert sind, als auch auf die Technologie (Protokoll) hinter dem Ledger.
Wie man einen Block liest
Es ist unglaublich einfach, auf eine Blockchain wie diese zuzugreifen. Einmal auf eins, fühlen Sie sich frei, auf einen bestimmten Block zu klicken und es wird eine Liste geben, die zu Beginn überwältigend erscheinen kann.
Einige dieser Liste scheinen schwierig zu verstehen, während andere Teile davon leicht zu verstehen scheinen. Im Folgenden finden Sie eine kurze Liste einiger der wichtigsten Aspekte innerhalb eines Blocks und was sie bedeuten:
Hash: Die Zielnummer, um erfolgreich einen Datenblock zur Blockchain hinzuzufügen, wird im Hash-Format angegeben. Es wird nicht in einem regulären Format gespeichert. Stattdessen wird es mit einem SHA-256-Algorithmus verschlüsselt. Als Ergebnis wird der Hashwert als 256-Bit-Zahl dargestellt.
Vorheriger Block: Der vorherige Block bezieht sich auf die letzte Zielnummer, die benötigt wurde, um den vorherigen Datenblock zur Blockchain hinzuzufügen. Daher ist der vorherige Blockwert die 256-Bit-Nummer, die verwendet wurde, um den letzten Block hinzuzufügen, der auf der Blockchain gesichert wurde.
Schwierigkeit: Diese Zahl zeigt an, wie schwierig es sein wird, einen Block entsprechend dem aktuellen Ziel (256-Bit-Zahl) zu finden. Zum Beispiel ist es ziemlich schwierig, eine Zufallszahl zu erzeugen, die genau gleich oder niedriger als der Zielwert ist. Die Art und Weise, wie die Schwierigkeit bestimmt wird, besteht darin, das maximale Ziel durch das aktuelle Ziel zu dividieren.
Nonce: Die Nonce, in einem Bitcoin-Block, bezieht sich auf ein 32-Bit-Feld. Der Wert wird von Minern so angepasst, dass der Hash des Blocks kleiner oder gleich dem aktuellen Ziel ist. Jede Änderung der Blockdaten (zB der Nonce) macht den Block-Hash völlig anders. Da es für undurchführbar gehalten wird, vorherzusagen, welche Kombination von Bits den richtigen Hash erzeugt, werden viele Nonce Werte ausprobiert. Dadurch wird der Hash für jeden Wert neu berechnet, bis ein Hash kleiner oder gleich dem Ziel erkannt wird.
Block-Belohnung: Die Blockbelohnung liegt derzeit bei 12,5 BTC. Wenn Sie also einen Block zur Blockchain hinzufügen, werden Sie mit 12,5 Bitcoin belohnt. Die Blockbelohnung wird alle vier Jahre halbiert. Wenn Bitcoin zum ersten Mal erschien und Sie dem offenen Ledger einen Block hinzugefügt haben, wären Sie mit 50 Bitcoin belohnt worden. Im Jahr 2014 wurde es auf 25 reduziert. Sie liegt derzeit bei 12,5 und soll 2020 wieder halbiert werden.
Dezentralisierung
Typischerweise werden Bitcoin-Miner zusammen bündeln und Software im Bitcoin-Netzwerk von mehreren Knoten ausführen. Dies zeigt sofort die Unabhängigkeit von Bitcoin von der staatlichen Kontrolle, da es keine einzige Einheit gibt, die alles kontrolliert; es wird verteilt.
Es ist zwar alles gut und gut zu verstehen, wie Bitcoin als dezentrale Bewegung funktioniert, aber es erklärt nicht vollständig die Beziehung zur Blockchain. Blockchain wird ein wesentlicher Bestandteil von Bitcoin, weil die Aufzeichnungen öffentlich sind. Staatlich kontrollierte Unternehmen haben kein Privileg für Bitcoin-Finanztransaktionen — sie können von den Menschen frei angesehen werden.
Es ist unerlässlich für Kryptowährung, dezentral zu sein, denn dies war eines der Gründungsgrundsätze, die zu seiner Geburt geführt haben. Im Kern ist die Vorstellung, dass sich alle Aspekte der Kryptowährung vereinheitlichen, um ein System zu schaffen, in dem die Berufung auf Gleichaltrige oder Mittelmänner aus der Gleichung verschwindet. Sie will den Menschen wieder Energie bringen.
Darüber hinaus ist die Blockchain-Technologie ziemlich schwierig zu hacken. Es wurde mit kryptografischen Hash-Funktionen erstellt, die entworfen wurden, um einseitig zu sein; dh sie sind undurchführbar zu invertieren. Cryptocurrency Wallets werden auch in Verbindung mit Blockchain verwendet und verwenden eine Kontonummer und ein Passwort (technisch gesehen, eine öffentliche Adresse und einen privaten Schlüssel).
Private Schlüssel sind nur ihrem Benutzer bekannt und sind vorteilhaft, weil sie eine digitale Signatur erstellen, die es dem Besitzer ermöglicht, Geld auf der Blockchain zu verschieben. Dies deutet in der Regel darauf hin, dass, wenn Sie Ihre Kryptowährung ausgeraubt haben, dies daran liegt, dass der Benutzer keine Schritte befolgt hat, die sicherstellten, dass ihre Konten sicher waren. Da es die Arbeit erfordert, kryptographische Hash-Funktionen zu hacken, werden Menschen, die Kryptowährung stehlen wollen, Personen ansprechen, die keine enge Sicherheit auf ihren Konten erhalten haben.
Was bedeutet das alles?
Zusammenfassend ist also die Beziehung der Blockchain-Technologie zu Bitcoin mehr als eine Sache: Sie ermöglicht Kryptowährungen wie Bitcoin dezentral, verteilt und transparent.
All dies wird durch die verschiedenen Knoten auf der ganzen Welt ermöglicht. Personen können das Buch frei prüfen und prüfen, ob eine Transaktion gültig ist oder nicht. Wenn jemand versucht, einen Datensatz rückwirkend zu ändern, würde er mehrere Blöcke ändern und beginnen, Daten im Netzwerk zu beschädigen, und jemand würde es bemerken; er wird nicht ausgeblendet. Denken Sie daran, Transparenz ist entscheidend.
Für weitere exklusive Guides von Coin Rivet, klicken Sie hier.

Disclaimer: The views and opinions expressed by the author should not be considered as financial advice. We do not give advice on financial products.

NULL