Trading Guides

Trading

Wie in Kryptowährungen zu investieren

Wie werden Krypto-Preise ermittelt?

What are blockchain fees?

Fünf Tipps, um Sie ein Krypto Telegram Pro zu machen

Understanding cryptocurrency market data

Was ist OTC-Kryptowährungshandel?

Was sind Lufttropfen?

Warum sich Kryptowährungspreise oft an Börsen ändern

Verantwortungsvoll in Kryptowährung investieren: Warum Sie sich der Marktvolatilität bewusst sein müssen

Handel Kryptowährung: Unterschiede zwischen Brokern und Börsen

Wie Angst, Unsicherheit und Zweifel (FUD) Kryptowährungsbörsen beeinflussen

Wie kaufe und verkaufe ich Litecoin

Wie man in einem Krypto-Bärenmarkt warm bleibt

Beginner’s guide to cryptocurrency trading

Ist Volumen wichtig für Kryptowährungen Börsen?

Coin Rivet Leitfaden für Marktzyklen

Was ist der Handel mit Kryptowährungen und wie funktioniert es?

Überwiegen die Risiken des Tageshandels mit Kryptowährung die Belohnungen?

Drei wichtige Dinge, die man beim Handel mit Kryptowährung für Profit erinnern muss

Fünf Kryptowährungs-Handelsstrategien, die Sie verwenden können

Lohnt es sich, Ihr Kryptowährungs-Portfolio zu diversifizieren?

Angebots-, Ask und Bid-/Ask -Preise — was bedeutet das alles?

Cryptocurrency Arbitrage: Wie maximiert man Renditen?

Different cryptocurrency trading strategies

How to predict Bitcoin’s future value using the stock-to-flow model

Three methods to increase your Bitcoin holdings without altcoins

A guide to limit orders in cryptocurrency trading

Die fünf besten Tools für den Handel mit Kryptowährungen

Crypto Stimmung mit BTC Rand Longs und Shorts

Ein Krypto-Leitfaden für Unterstützung, Widerstand und gleitende Durchschnittswerte

Was ist Cryptocurrency CFD Trading?

Explore other guides

Advanced

Ein Krypto-Leitfaden für Unterstützung, Widerstand und gleitende Durchschnittswerte

Ein Kryptoguide für Unterstützung, Widerstand und gleitende Durchschnittswerte. Die Kenntnis der technischen Analyse kann Ihnen helfen, Marktgefühlen zu verstehen - all das kann Ihnen helfen, fundierte Vermutungen über Kryptowährungskursbewegungen zu machen.
Es ist wichtig, Ihre technischen Analysekenntnisse zu verbessern, da die Krypto-Märkte bekanntermaßen volatil sind. Die Preise können sich jederzeit ändern und ohne ein Verständnis der Märkte zu haben, könnten Sie riskieren, Geld zu verlieren.
Ein weiterer wesentlicher Punkt zu beachten ist, dass der gesamte Handel durch Spekulationen durchgeführt wird; es gibt keine definitive Vorhersage. Wenn ein Händler glaubt, dass der Preis von Bitcoin steigt, während ein anderer glaubt, dass er sinkt; weder sind korrekt, bis sich der Preis in die eine oder andere Richtung bewegt. Denken Sie immer daran.
In diesem Handbuch behandeln wir die Grundlagen der Unterstützung, Widerstand und gleitenden Durchschnitten, um Ihnen zu helfen, Ihre Krypto-Trading-Fähigkeiten zu verbessern.
Unterstützung und Widerstand
Um Unterstützungs- und Widerstandslinien zu konzipieren, denken Sie an Angebot und Nachfrage. Das Angebot bezieht sich auf die Menge eines auf dem Markt verfügbaren Produkts, während die Nachfrage darauf bezieht, wie viel von dem Produkt gewünscht wird.
In der Support-Zone ist die Nachfrage nach einem digitalen Asset (z.B. Bitcoin) zu diesem Preis größer als das Angebot. Dies treibt den Preis nach oben.
Die Widerstandslinie kann bestimmt werden, wenn der Markt einig ist, dass ein Preis für ein digitales Asset zu hoch ist. Natürlich wird der Preis an diesem Punkt sinken. Dies liegt daran, dass das Angebot größer ist als die Nachfrage. In gewisser Weise lehnt der Markt den Preis an der Widerstandslinie ab.
Am Widerstandspunkt wird der Preis nicht höher gehen - möglicherweise deutet auf einen guten Zeitpunkt zum Verkauf hin. Die Supportlinie kann jedoch auch auf eine gute Kaufchance hinweisen. Wichtig ist, dass die Preise in der Regel nicht weiter am Widerstandspunkt steigen werden, so dass der Kauf dann traditionell ein schlechter Schritt ist.
Risikomanagement
Der Zweck von Stütz- und Widerstandslinien ist es, Ihnen zu helfen, gegen einen Verlust zu mildern. Sie haben bessere Risiko-zu-Ertragsquoten, wenn Sie an diesen kritischen Punkten den Markt betreten und den Markt verlassen.
Wenn die Stütz- und Widerstandslinien erneut getestet werden, können sie sich in die andere verwandeln. Wieder einmal ist das nicht unbedingt absolut, aber es passiert sehr viel. Wenn die Unterstützung gebrochen ist, wird sie oft in die neue Widerstandslinie verwandeln und umgekehrt. Wenn Anleger in der Unterstützungszone den Markt betreten und dann der Preis fällt, wollen sie ihr Geld nicht verlieren. Sie verkaufen sich also zu einem Break-even-Preis, der die Widerstandslinie schwer zu überqueren macht.
Wenn die Widerstandslinie gebrochen ist, wird sie zur Stützlinie. Dies liegt daran, dass die Anleger bereits höhere Preise gesehen haben. Für sie werden sie an einem niedrigeren Punkt kaufen, weil sie es als Schnäppchen sehen werden.
gleitende Durchschnittswerte
Es kann schwierig sein, den allgemeinen Trend einer Kryptowährung abzuschätzen. Dies ist, wenn gleitende Durchschnittswerte ein nützliches Werkzeug für Händler werden können. Tatsächlich ist ein gleitender Durchschnitt ein „Handelssignal“. Gleitende Durchschnittswerte können Ihnen dabei helfen, den Impuls von Token aufzuschlüsseln. Typischerweise wird ein gleitender Durchschnitt durch eine Linie dargestellt, die einen Hinweis darauf darstellt, wo ein Token-Preis war und wo er enden könnte.
Ein einfacher gleitender Durchschnitt wird oft durch eine Zeile dargestellt, die den Schlusskurs von Token veranschaulicht, der über einen Zeitraum gemittelt wird. Ein Beispiel dafür könnte sein, wenn Sie die Schlusskurse der letzten 30 Tage notieren, sie addieren und dann diese Summe durch 30 dividieren. Sie werden mit dem Durchschnitt dieser Zahlenmenge belassen. Viele gleitende Durchschnittswerte werden durch 50-, 100- und 200-Tage-Perioden bestimmt. Natürlich ist 50 ein kurzfristiger gleitender Durchschnitt, 100 ist mittel und 200 ein langfristiger gleitender Durchschnitt. Wenn Sie eine langfristige Investition tätigen möchten, sollten Sie vielleicht einen gleitenden 200-Tage-Durchschnitt bewerten, um langfristige Trends zu messen.
Ein einfacher gleitender Durchschnitt kommt nicht ohne Probleme. Liegt ein Preis im Vergleich zu den anderen Preispunkten deutlich außerhalb des Bereichs, könnte der Durchschnitt gespießt werden. Historisch gesehen: Je öfter ein gleitender Durchschnitt getestet wird, desto stärker kann die Unterstützung/Widerstand sein.
Eine kurze Notiz
Wie immer birgt der Kryptohandel ein erhebliches Risiko und Sie sollten immer Ihre eigenen Recherchen durchführen und in die Entscheidungen vertrauen, die Sie treffen. Versuchen Sie, zu vermeiden, in die Angst zu verpassen - auch bekannt als FOMO -, da dies Sie ermutigen kann, emotional zu handeln, anstatt rational.
Für weitere Informationen und Anleitungen von Coin Rivet, klicken Sie hier.

Disclaimer: The views and opinions expressed by the author should not be considered as financial advice. We do not give advice on financial products.

NULL