Trading Guides

Trading

Wie in Kryptowährungen zu investieren

Wie werden Krypto-Preise ermittelt?

What are blockchain fees?

Fünf Tipps, um Sie ein Krypto Telegram Pro zu machen

Understanding cryptocurrency market data

Was ist OTC-Kryptowährungshandel?

Was sind Lufttropfen?

Warum sich Kryptowährungspreise oft an Börsen ändern

Verantwortungsvoll in Kryptowährung investieren: Warum Sie sich der Marktvolatilität bewusst sein müssen

Handel Kryptowährung: Unterschiede zwischen Brokern und Börsen

Wie Angst, Unsicherheit und Zweifel (FUD) Kryptowährungsbörsen beeinflussen

Wie kaufe und verkaufe ich Litecoin

Wie man in einem Krypto-Bärenmarkt warm bleibt

Beginner’s guide to cryptocurrency trading

Ist Volumen wichtig für Kryptowährungen Börsen?

Coin Rivet Leitfaden für Marktzyklen

Was ist der Handel mit Kryptowährungen und wie funktioniert es?

Überwiegen die Risiken des Tageshandels mit Kryptowährung die Belohnungen?

Drei wichtige Dinge, die man beim Handel mit Kryptowährung für Profit erinnern muss

Fünf Kryptowährungs-Handelsstrategien, die Sie verwenden können

Lohnt es sich, Ihr Kryptowährungs-Portfolio zu diversifizieren?

Angebots-, Ask und Bid-/Ask -Preise — was bedeutet das alles?

Cryptocurrency Arbitrage: Wie maximiert man Renditen?

Different cryptocurrency trading strategies

How to predict Bitcoin’s future value using the stock-to-flow model

Three methods to increase your Bitcoin holdings without altcoins

A guide to limit orders in cryptocurrency trading

Die fünf besten Tools für den Handel mit Kryptowährungen

Crypto Stimmung mit BTC Rand Longs und Shorts

Ein Krypto-Leitfaden für Unterstützung, Widerstand und gleitende Durchschnittswerte

Was ist Cryptocurrency CFD Trading?

Explore other guides

Intermediate

Was ist der Handel mit Kryptowährungen und wie funktioniert es?

Was ist Kryptowährungshandel und wie funktioniert es? Interessiert an der Welt der Kryptowährung und möchte mit dem Handel beginnen? Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Kryptowährungshandel ist und wie es funktioniert, dann ist dieser Leitfaden für Sie. Lassen Sie uns die Grundlagen aufschlüsseln, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.
Als Hinweis zu Beginn kommt der Handel in jeder Kapazität, viel mehr mit Kryptowährung, mit einem großen Risiko. Investitionen können zu besten Zeiten volatil sein. Mit Kryptowährung leiden auch die beliebtesten Währungen, wie Bitcoin, regelmäßig unter großer Volatilität. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre eigenen Recherchen durchgeführt haben und mit den Entscheidungen zufrieden sind, die Sie treffen werden, und investieren Sie nur so viel, wie Sie es sich leisten können, zu verlieren.
Was müssen Sie beginnen?
Bevor Sie mit dem Handel beginnen können, müssen Sie zuerst sicherstellen, dass Sie Folgendes haben:
Eine Kryptowährungs-Wallet (Sie können zwischen Papier-, Mobil-, Software- oder Hardware-Geldbörsen wählen)
Zugriff auf eine Börse, mit der Sie Krypto kaufen, verkaufen oder handeln können
Für Informationen darüber, wie Sie die beste Kryptowährungs-Wallet für Sie auswählen und wie sicher sie sind, klicken Sie hier. Weitere Informationen zum Austausch finden Sie hier.
Was Sie über den Handel mit Kryptowährungen wissen müssen
Eine Kryptowährungsbörse ist nicht Teil einer regulären Börse. Zwei beliebte Kryptowährungsbörsen sind Coinbase und Coinbase Pro, früher GDAX, die beide anders funktionieren als Wall Street Börsen. Coinbase ist für Anfänger bis Zwischenhändler konzipiert, während Coinbase Pro sich an Menschen richtet, die ein besseres Verständnis des Kryptohandels haben. Binance ist eine weitere führende Börse, die bei vielen Händlern beliebt ist.
Kryptowährungshandel ist ein 24-Stunden-Markt. Dies unterscheidet sich von den traditionellen Aktienmärkten, die nicht innerhalb eines 24-Stunden-Fensters gehandelt werden.
Anfänger können es vorziehen, Kryptowährungsaktien zu handeln. Einer der größten Bitcoin (BTC) Aktien ist GBTC, was ein Vertrauen ist. Der Handel mit Aktien bedeutet, dass Benutzer Krypto nicht direkt handeln müssen, obwohl dies zu einem Preis kommt. Der Aktienhandel funktioniert durch Prämien, was kurz bedeutet, dass Bitcoin selbst billiger ist als seine Aktien. Es ist jedoch ein Weg für Anfänger, um ihnen zu helfen, sich mit dem Handel vertraut zu machen.
Der Markt ist unglaublich volatil. Die Auswirkungen der Volatilität können nicht unterschätzt werden. Märkte sind nicht konkret. Viel Handel wird durch Spekulationen durchgeführt. Daher sind alle „Tipps“, die Sie von Händlern sehen könnten, ein erhebliches Risiko birgt. Schließlich können Sie sich wohl fühlen, Ihre eigenen Spekulationen zu machen, nachdem Sie viel Zeit mit den Märkten verbringen, aber zu Beginn, gehen Sie nicht auf eine Spree des Handels etwas, was Sie können. Machen Sie intelligente Trades, und nur diejenigen, mit denen Sie sich wohl fühlen, auch wenn Sie Geld verlieren.
Was sind Paarungen?
Wenn Sie in die Welt des Kryptowährungshandels eintauchen, beginnen Sie normalerweise mit dem Kauf Ihrer ersten Krypto mit Fiat-Währung. Fiat bezieht sich auf eine nationale Währung wie das Pfund oder den Dollar. Ein Beispiel könnte also sein, dass Sie Ihren USD mit Bitcoin (BTC) handeln möchten. Dies ist etwas, das beliebt ist und durch viele Börsen unterstützt wird.
Sobald Sie jedoch die Gewässer getestet haben, möchten Sie vielleicht mit dem Handel zwischen zwei Kryptowährungen beginnen, wie Bitcoin und Ripple. In diesem Fall würden sie als BTC (für Bitcoin) und XRP (für Ripple) an einer Börse gekürzt. Für einen Neuling kann dies etwas überwältigend sein, da Börsen dazu neigen, Paarungen in ihren abgekürzten Formen aufzulisten.
Unten finden Sie eine Liste der Top 10 Kryptowährungen, wie pro CoinMarketCap, in ihren abgekürzten Formen:
Bitcoin - BTC
Ripple - XRP
Ethereum - ETH
EOS - EOS
Stellar - XLM
Bitcoin Bargeld - BCH
Tether - USDT
Litecoin - LTC
Bitcoin SV - BSV
Tron - TRX
Hinweis: Diese Liste ist nicht umfangreich. Es gibt mehr als 2.500 Kryptowährungen da draußen, so dass es schwierig wäre, sie alle hier aufzulisten. Es wäre Zeit für jeden Neuling, sich mit populären Kryptowährungen und ihren Abkürzungen vertraut zu machen, bevor er mit dem Handel beginnt. Ebenso ist das Spielen mit den beliebtesten Kryptos wie Bitcoin ein guter Ausgangspunkt, um sich an diese Art von Handel zu gewöhnen.
Wie wählt man die richtige Handelsplattform?
Die Auswahl der richtigen Plattform für Sie ist sehr wichtig. Es gibt Unterschiede zwischen konkurrierenden Börsen, und als solches ist es sinnvoll, einige Recherchen zu unternehmen, um zu entscheiden, welches für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist. Im Folgenden finden Sie eine kurze Liste einiger der wichtigsten Punkte, auf die Sie achten sollten:
Verfügbare Währungen: Wie oben erwähnt, ist Bitcoin zu USD üblich, aber andere Handelspaarungen können auf einer Plattform und nicht auf einer anderen verfügbar sein. Stellen Sie sicher, dass die Krypto, mit der Sie handeln möchten, unterstützt wird.
Hebelwirkung: Dies bezieht sich auf den Betrag, den Sie über Ihrer ursprünglichen Einzahlung handeln dürfen, und um wie viel Sie Ihre Gewinne multiplizieren können. Eine höhere Hebelwirkung eignet sich für Risikonehmer, die nach der hohen Belohnung suchen. Eine hohe Hebelwirkung wird jedoch nicht für Anfänger empfohlen. Eine gemeinsame Hebelwirkung ist typischerweise 20:1 mit Krypto. Dies hängt jedoch von Ihrer gewählten Plattform ab.
Hedging: Hedging ist eine Risikominderungstaktik, bei der in der Regel eine Kompensation für Ihren primären Vermögenswert eingenommen wird. Dies bietet eine Versicherung und reduziert die Möglichkeit von Verlusten.
Mindestinvestition: Dies bezieht sich auf den Mindestbetrag, mit dem Sie einzahlen und investieren können. Dies ist wichtig, da verschiedene Plattformen unterschiedliche Mindestinvestitionen erfordern. Wählen Sie eine, die zu Ihrem Budget passt.
Wie funktioniert der Handel mit einer Börse?
Im Folgenden sehen Sie, wie der Austausch normalerweise funktioniert:
Benutzer übertragen entweder ihre vorhandene Krypto auf ihr Konto an einer Börse oder verwenden die Börse, um Krypto mit Fiat-Währung zu kaufen (beachten Sie, dass nicht alle Börsen die Möglichkeit bieten, Kryptowährung mit Fiat-Währung zu kaufen)
Die Börse hält dann an der Kryptowährung fest
Der Benutzer beobachtet dann die Preise anderer Kryptowährungen verfügbar
Benutzer geben dann ihre Kauf- oder Verkaufsaufträge auf, sobald sie den gewünschten Handel gewählt haben
Die Börse findet einen Verkäufer oder Käufer, der Ihrem Handel entspricht
Die Börse schließt dann die Transaktion ab
Für einen genaueren Blick auf den Over the Counter (OTC) Handel, klicken Sie hier. Für weitere Neuigkeiten und Guides von Coin Rivet, klicken Sie hier.

Disclaimer: The views and opinions expressed by the author should not be considered as financial advice. We do not give advice on financial products.

NULL