Altcoins Guides

Altcoins

What is Audius?

What is Internet Computer?

What is Elrond?

What is VeChain?

What is Ethereum Classic?

What is Avalanche?

What is Brave’s Basic Attention Token?

What is Flow – the developer-friendly blockchain?

What is Chainlink and why does it matter in the crypto world?

What is the DAI stablecoin?

What is THORChain?

What is Tron?

What is Axie Infinity?

What is the FTX Token?

What is Klaytn and how does it work?

What is NEAR Protocol?

What is Polygon?

What is a non-fungible token (NFT)?

 What is Kusama – a canary network for Polkadot experiments? 

What is Zilliqa?

What is OMG network?

What is Terra?

What is Algorand?

What is Graph Protocol?

Was ist HIVE Blockchain?

Eine Einführung in das IOTA-Protokoll

Fünf Ripple (XRP) Wallets, die Sie in Betracht ziehen sollten

Eine Einführung in die NEO Kryptowährung und die intelligente Wirtschaft

Blockchain-Spiele sind auf dem Vormarsch! Hier sind 3 Gründe, warum Fans sie lieben

Eine Einführung in Circle und die USD Coin

TrueUSD: Kann man ihm vertrauen?

Ein Anfänger-Leitfaden zu Skycoin und dezentralem Internet

Tezos für Anfänger

Bitcoin vs. Altcoins: Die Unterschiede, die Sie kennen sollten

Eine Einführung in Tether

Der Anfänger-Leitfaden zu Stablecoins

Was ist Dash Kryptowährung?

Was ist Cardano?

Ein Anfänger-Leitfaden zu Blockchain

Was ist Litecoin?

Was ist Stellar?

Ein Anfängerführer, wie man Ethereum miniert

Ein Anfänger-Leitfaden zum Bergbau neuer Altcoins

Was ist EOS?

Was ist Ripple?

Bitcoin Cash (BCH) für Anfänger

Astraleum (ETH) für Anfänger

Glossar der kryptowährungen Schlüsselwörter und -phrasen

Was ist eine Kryptowährung?

Eine kurze Geschichte von Astraleums

Was ist kryptowährungs-Mining?

The use of blockchain technology in digital advertising

Ein Leitfaden zur Ripple-Produktlinie: XCurrent, XRapid und XVia

Die fünf besten Privacy Kryptowährungen

Stablecoins: Was sind die Risiken und Vorteile?

Die besten GPUs für Kryptowährungs-Mining

Was sind die besten Strategien für den Bergbau von Kryptowährung?

Ein Anfänger-Leitfaden zu Data Mining und kryptographischen Hash-Funktionen

Grundlegendes zu Tokenomics

Wie man für kryptowährungen minen

Warum spielt die Dezentralisierung von Kryptowährungen eine Rolle?

Was ist ein Mining Pool?

Was ist eine Hash-Rate?

Was ist ein Smart Contract?

Was ist Proof of Work?

Was sind Knoten in Kryptowährung und warum brauchen wir sie?

Vier Projekte im Bereich der Datenbank-Sharding

Explore other guides

Proof of Work ist ein Konsensus-Protokoll, das von Bitcoin und vielen anderen Kryptos verwendet wird, um die Transaktionen zu validieren, die in ihren Netzwerken auftreten. Dieses Protokoll wird von Bergleute to wird verwendet, um Transaktionen zu bestätigen und neue Blöcke für die Kette zu erzeugen. Während wir über den Beweis für den Durchbruch der Arbeit für die kommenden Jahre lesen werden, ist die Wahrheit, dass die Technologien, die Satoshi kombiniert, um eine Blockchain-basierte Währung zu erstellen, existierte bereits.

EIN Blockchain ist ein dezentralisiertes, vertrauenswürdiges Buch von Transaktionen, die innerhalb eines Netzwerks auftreten, und werden von einem Netzwerk von separat besitzenden Computern anhand eines kryptografischen Protokolls validiert, um die Genauigkeit der im Buch enthaltenen Daten zu beurteilen. Die eigentliche Innovation hinter Bitcoin liegt in der Integration von drei separaten Technologien: ein dezentrales Buch, kryptografische Schlüssel und das Protokoll, das als Proof of Work bekannt ist. In diesem Artikel werden wir sehen, was Beweis der Arbeit ist, wie funktioniert sie und erreicht sie.

Nachweis der Arbeit erklärt

In einfachen Worten wird der Arbeitsnachweis verwendet, um die Transaktionen zu validieren, die in ihren Netzwerken auftreten. Dieser Prozess wird als Bergbau , ein Begriff, den die meisten erkennen werden. Viele separate Knoten bilden ein Blockchain-Netzwerk und konkurrieren zwischen ihnen, um sicherzustellen, dass die Informationen in jedem Block von Transaktionen korrekt sind. Für diese Bemühungen erhalten sie eine Belohnung.

Wenn ich Ihnen 10 £/10 $ für ein Produkt zahle, erkennen Sie den Wert dieser Währung an, und Sie vertrauen ihr, weil sie von der britischen Zentralbank oder der US Federal Reserve unterstützt wird. Diese Institutionen sind Garanten für den Wert der von ihnen ausgedruckten Währungen. Das Proof of Work-Protokoll funktioniert dasselbe für Kryptowährungen. Es stellt sicher, dass die in der Blockchain enthaltenen Daten vertrauenswürdig sind, indem es den Netzwerkknoten einen Anreiz gibt, genaue Daten zu validieren und falsche Informationen abzulehnen.

All dies geschieht, obwohl es keine zentrale Institution gibt, die es unterstützt. Wenn sie im Kontext einer Blockchain verwendet wird, ermöglicht es das Vertrauen zwischen unbekannten Parteien, die einander nicht vertrauen, sondern ein Vertrauen in die Wahrhaftigkeit des Konsensus-Protokolls teilen.

Wie funktioniert der Nachweis der Arbeit eigentlich?

Und ein Beispiel für den Nachweis der Arbeit wäre, wenn ich Ihnen eine senden Bitcoin , wird diese Transaktion auf einem Block mit anderen Transaktionen mit einem Zeitstempel registriert und an das dezentrale Netzwerk kommuniziert, in dem verschiedene Maschinen oder Bergleute ihre Rechenleistung zur Validierung nutzen (zusammen mit dem Rest des Blocks). Die Netzwerkknoten validieren die Informationen, indem sie untereinander konkurrieren, um die Lösung für immer komplexere mathematische Rätsel zu finden. Sie präsentieren Lösungen auf Trial-and-Error-Basis, bis man die richtige Nummer findet und sie an die restlichen Maschinen kommuniziert. Wenn sich eine Mehrheit der Knoten einig ist, dass ein Bergarbeiter das Problem gelöst hat, wird ein Konsens erzielt.

Für diese Arbeit erhält der Bergmann eine Belohnung in Form von Transaktionsgebühren und der Transaktionsblock wird dem dezentralen, geteilten Buch hinzugefügt, wo er zu einem unveränderlichen Teil der Blockchain wird. Wenn diese verschiedenen Knoten konkurrieren, bis sie eine Lösung erreichen, mit der das gesamte Netzwerk übereinstimmt, verbrauchen sie viel Rechenleistung, Energie und Zeit. Mit zunehmender Komplexität der Probleme auch diese Kosten, die einen weiteren Anreiz bieten, das System nicht zu betrügen. Warum sollten Sie alle Anstrengungen und Kosten für Investitionen in leistungsstarke Computer durchmachen, um dann die Belohnungen zu verpassen?

Das Proof of Work-Protokoll, das diese Validierung ermöglicht, ist in seiner Gründung brillant, weil es auf menschliches Eigeninteresse angewiesen ist, um die Integrität der Blockchain zu garantieren. Der Nachweis der Arbeit liegt vor, damit Transaktionen nicht gefälscht werden können.

Warum ist der Nachweis der Arbeit wichtig?

Der Nachweis der Arbeit ist unerlässlich, weil er Vertrauen in eine vertrauenswürdige Umgebung ermöglicht. Die Fähigkeit, Transaktionsblöcke zu generieren, ist eine Anzeige der Rechenleistung, die Blockchains benötigen, um die darin enthaltenen Informationen zu validieren.

Wenn Bergleute sich bereit erklären, um die Belohnung für den nächsten Block zu konkurrieren, stimmen sie implizit auch zu, sich an die Regeln dieser Knoten-Community zu halten, anstatt die Blockchain für ihre eigenen schändlichen Zwecke zu manipulieren.

Durch die Erhöhung der Schwierigkeit, jeden Block zu überprüfen, stellt der Nachweis der Arbeit sicher, dass übermäßige Mining nicht stattfindet, was die Versorgung dieser Kryptowährung bewahrt und Bergleute dazu anreißt, das Netzwerk am Laufen zu halten.

Da es begrenzte Ressourcen wie Zeit, Rechenleistung und Energie verbraucht, ist Proof-of-Work nicht unendlich skalierbar, was einige Probleme aufwirft. Als Beispiel wird geschätzt, dass der Strom, der bei der Validierung einer Bitcoin-Transaktion verwendet wird, den durchschnittlichen holländischen Haushalt für zwei Wochen versorgen könnte.

Eine Alternative zur Bekämpfung der Ressourcenineffizienten, die diesem Protokoll inhärent sind, ist der Proof-of-Stake-Konsensmechanismus. Als Beweis der Beteiligung schätzt das Netzwerk Dienstalter und Investitionen in die Kryptowährung gegenüber Rechenleistung. Da jedes Mal, wenn ein neuer Block erstellt wird, der Bergmann mit alten Einheiten dieses Krypto gegen neue handeln muss, wird dieser Bergmann in einer schwächeren Position sein, um den nächsten Block zu erstellen.

Dadurch wird ein kontinuierlicher Umsatz sichergestellt, wer jeden Block abbauen kann und gleichzeitig die Vertrauenswürdigkeit dieses Krypto anreißt, indem die größten Inhaber zu einem integralen Bestandteil des Prozesses gemacht werden.

Schauen Sie sich unsere anderen Blockchain-Leitfäden an hier .

 

Disclaimer: The views and opinions expressed by the author should not be considered as financial advice. We do not give advice on financial products.

NULL