Altcoins Guides

Altcoins

What is Audius?

What is Internet Computer?

What is Elrond?

What is VeChain?

What is Ethereum Classic?

What is Avalanche?

What is Brave’s Basic Attention Token?

What is Flow – the developer-friendly blockchain?

What is Chainlink and why does it matter in the crypto world?

What is the DAI stablecoin?

What is THORChain?

What is Tron?

What is Axie Infinity?

What is the FTX Token?

What is Klaytn and how does it work?

What is NEAR Protocol?

What is Polygon?

What is a non-fungible token (NFT)?

 What is Kusama – a canary network for Polkadot experiments? 

What is Zilliqa?

What is OMG network?

What is Terra?

What is Algorand?

What is Graph Protocol?

Was ist HIVE Blockchain?

Eine Einführung in das IOTA-Protokoll

Fünf Ripple (XRP) Wallets, die Sie in Betracht ziehen sollten

Eine Einführung in die NEO Kryptowährung und die intelligente Wirtschaft

Blockchain-Spiele sind auf dem Vormarsch! Hier sind 3 Gründe, warum Fans sie lieben

Eine Einführung in Circle und die USD Coin

TrueUSD: Kann man ihm vertrauen?

Ein Anfänger-Leitfaden zu Skycoin und dezentralem Internet

Tezos für Anfänger

Bitcoin vs. Altcoins: Die Unterschiede, die Sie kennen sollten

Eine Einführung in Tether

Der Anfänger-Leitfaden zu Stablecoins

Was ist Dash Kryptowährung?

Was ist Cardano?

Ein Anfänger-Leitfaden zu Blockchain

Was ist Litecoin?

Was ist Stellar?

Ein Anfängerführer, wie man Ethereum miniert

Ein Anfänger-Leitfaden zum Bergbau neuer Altcoins

Was ist EOS?

Was ist Ripple?

Bitcoin Cash (BCH) für Anfänger

Astraleum (ETH) für Anfänger

Glossar der kryptowährungen Schlüsselwörter und -phrasen

Was ist eine Kryptowährung?

Eine kurze Geschichte von Astraleums

Was ist kryptowährungs-Mining?

The use of blockchain technology in digital advertising

Ein Leitfaden zur Ripple-Produktlinie: XCurrent, XRapid und XVia

Die fünf besten Privacy Kryptowährungen

Stablecoins: Was sind die Risiken und Vorteile?

Die besten GPUs für Kryptowährungs-Mining

Was sind die besten Strategien für den Bergbau von Kryptowährung?

Ein Anfänger-Leitfaden zu Data Mining und kryptographischen Hash-Funktionen

Grundlegendes zu Tokenomics

Wie man für kryptowährungen minen

Warum spielt die Dezentralisierung von Kryptowährungen eine Rolle?

Was ist ein Mining Pool?

Was ist eine Hash-Rate?

Was ist ein Smart Contract?

Was ist Proof of Work?

Was sind Knoten in Kryptowährung und warum brauchen wir sie?

Vier Projekte im Bereich der Datenbank-Sharding

Explore other guides

Intermediate

Warum spielt die Dezentralisierung von Kryptowährungen eine Rolle?

Die Regulierungsbehörden sind nicht so begeistert über die Vorteile der Dezentralisierung wie einige der begeisterten Unterstützer der Blockchain. Mit massiven Netzwerken, die aus unabhängig verwalteten Knoten bestehen, verfügt jede Blockchain über eine eigene Architektur, Regeln und Teilnehmer, die eine schwierige Umgebung zu regulieren macht. Wenn Sie das schwere Krypto-Wissensdefizit der meisten Regierungsbürokraten berücksichtigen, können Sie verstehen, warum Blockchain-Experten heutzutage ihr Gewicht in Bitcoin wert sind.

Aber es gibt noch viel mehr in der Dezentralisierung von Kryptowährungen als die Kopfschmerzen, die es Regulierungsbehörden gibt. In diesem Artikel definieren wir Dezentralisierung im Kontext der Krypto-Industrie, betrachten ihre Alternativen, Vorteile und Anwendungen.

Dezentralisierung von Kryptowährungen gegenüber Zentralisierung

Eine Kryptowährung ist eine digitale Währung, die Kryptographie verwendet, um ihre Transaktionen chronologisch zu sichern und zu verifizieren und sie in einem dezentralen und unveränderlichen Buch namens Blockchain aufzuzeichnen. Eines der beliebtesten Merkmale ist die Dezentralisierung von Kryptowährungen. Verschiedene Kryptos haben unterschiedliche Dezentralisierungsstufen. In diesem Zusammenhang bezieht sich die Dezentralisierung auf die Tatsache, dass kein einziges Unternehmen die Kontrolle über die Währung hat.

Die meisten Institutionen in unserer Gesellschaft drehen sich um eine zentrale Einheit. Um in vertrauten Gewässern zu bleiben, betrachten wir Zentralbanken für einen Moment. Nur die Zentralbank eines Landes kann die Währung dieses Landes drucken. Als solches hat es die Kontrolle über die Geldpolitik, und obwohl es oft mit der Regierung koordiniert, gibt es nichts, was ihre Unfehlbarkeit garantiert. Als menschliche Institutionen sind Zentralbanken anfällig für Fehler und andere schlechte Entscheidungen.

Eine dezentrale Kryptowährung ist frei von solchen Problemen. Als dezentralisierte Systeme haben sie keine einzige Einheit, die das Netzwerk kontrolliert, das durch Konsensprotokolle verwaltet wird, die alle Teilnehmer einhalten wollten.

Wir werden später auf die Vorteile eingehen, aber Sie können verstehen, wie, wenn ein System unter der Kontrolle einer zentralen Einheit arbeitet, es für Hacker attraktiv ist, weil das normalerweise bedeutet, dass es auch einen einzigen Punkt des Fehlers gibt.

Ein verteiltes System ähnelt einem dezentralen System, bietet jedoch den zusätzlichen Vorteil der Replikation auf mehreren Computern, um sicherzustellen, dass das Netzwerk betriebsbereit bleibt. Diese Unterscheidungen sind jedoch relativ.

In der Kryptowährungsbranche können Sie eine stark dezentrale, Blockchain-basierte Alternative zum traditionellen Bankensystem wie Stellar haben. Aber Sie können auch Ripple haben, das auch als Alternative zur aktuellen Bankeninfrastruktur angesehen wird, aber mit einem relativ zentralen Netzwerk, in dem Ripple Labs die meisten Knoten kontrollieren.

Arten der Dezentralisierung von Kryptowährungen

Als Begründer einer der beliebtesten dezentralisierten Kryptowährungen hat Astraleums Vitalik Buterin drei Paradigmen der Dezentralisierung identifiziert, die beim Umgang mit dieser Grauzone berücksichtigt werden sollen.

Es gibt eine architektonische Dezentralisierung, die sich auf den physischen Aspekt eines Netzwerks bezieht, politische Dezentralisierung, bei der es hauptsächlich darum geht, wer das System kontrolliert, und logische Dezentralisierung, die sich auf die Gestaltung und Effizienz des Netzwerks konzentriert.

Kryptowährungen existieren in vielen Formaten, aber seine zugrunde liegenden Blockchain-Technologie ist überwiegend politisch und architektonisch dezentral und logisch zentralisiert. Das Buch ist auf alle Knoten des Netzwerks verteilt, und es wird keine einzige Entität kontrolliert, aber alle Knoten befolgen dieselben Protokolle.

Was sind die Vorteile der Dezentralisierung von Kryptowährungen?

Dezentralisierung ist die perfekte Abschreckung. Wenn ein Netzwerk nicht über eine einzige steuernde Entität verfügt, hat es auch keinen einzigen Fehlerpunkt. Je dezentraler ein Netzwerk ist, desto höher sind die Kosten, es zu hacken, da die Kontrolle über mehr als die Hälfte der Maschinen ein unglaublich kostspieliges Unterfangen wäre. Darüber hinaus werden Absprachen zwischen potenziell bösartigen Knoten durch entworfene Sicherheitsprotokolle verhindert.

Aber lasst uns für eine Minute bedenken, dass es logistisch möglich wäre. Wenn eine gut finanzierte Gruppe mit den talentiertesten Hackern auf dem Planeten die Kontrolle über die Blockchain eines Krypto übernahm, würde der Preis dieses Krypto sofort sinken, da es kein vertrauenswürdiger Wertspeicher mehr sein würde.

Eine beliebte Blockchain-basierte Kryptowährung hat ein Netzwerk, das aus Tausenden (in den meisten Fällen) separat besetzten Maschinen besteht, die jeweils die gleiche Version des gemeinsam genutzten, verteilten Buchs von Transaktionen enthalten. Dieser eingebaute Sicherheitsmechanismus stellt sicher, dass eine Maschine theoretisch ohne Unterbrechung aus dem Netz genommen werden kann.

Blockchains, die ein Proof-of-Work-Konsens-Protokoll verwenden, sind jedoch anfälliger für die Zentralisierung von Knoten in Mining-Pools, die einem einzigen Unternehmen gehören, während Proof of Stake sicherstellt, dass alle verwaltenden Knoten ein eigenes Interesse daran haben, sich gut zu verhalten.

Ein letzter Gedanke

Es ist wichtig zu beachten, dass das Konzept der Dezentralisierung und seine vielfältigen Anwendungen noch immer getestet werden. Obwohl die Vorteile offensichtlich sind, ist es nicht zu leugnen, dass Probleme sowohl in der Bedrohung durch Regulierung als auch in der technologischen Entwicklung bestehen.

Das bedeutet, dass die Probleme der Dezentralisierung angegangen werden müssen, damit der Markt mit institutionellen Investitionen und einem erneuten Glauben an das technologische Potenzial von Blockchain und Kryptowährungen wachsen kann.

Weitere Informationen über Kryptowährungen finden Sie in unseren anderen Leitfäden hier .

Disclaimer: The views and opinions expressed by the author should not be considered as financial advice. We do not give advice on financial products.

NULL